Der Mastenkran

Die WSG hat 2012 einen neuen Mastenkran bekommen. Es handelt sich um einen speziell für die WSG konstruierten Kran mit einer zusätzlichen Arbeitsplattform. TÜV-geprüft und mit einer jährlich durchzuführenden UVV (Prüfung durch einen zertifizierten Kransachverständigen) ist die WSG damit für die Zukunft bestens gerüstet.

Der Mastenkran hebt bis zu 500 kg Last und ist bis zu 2.25 m neigbar (bis zu einer Schiffsbreite von 4,50 m). Die Hakenhöhe beträgt 14 m. Der gesicherte Aufstieg auf die Montageplattform ermöglicht Arbeiten in 15 m Höhe.